Hybrider Unterricht in Zeiten von Corona und danach

Dieses Buch ist von 33 Autorinnen und Autoren verfasst, die sich in sozialen Netzwerken zu diesem Buchprojekt zusammengefunden haben, um über zeitgemäße Formen des Unterrichts zu schreiben. Im Buch findest du Ideen und Impulse zur Verzahnung von Präsenzunterricht und Online-Distanzunterricht.

Das Buch lädt ein, anhand der Antworten auf diese Fragen eigene Ideen zu entwickeln und diese schon zu Beginn deiner Karriere als Lehrkraft umzusetzen. Dabei richtet es sich nicht ausschließlich an Lehrkräfte in Ausbildung. Auch manch erfahrene Kolleg:in wird neue Impulse entdecken können.

Wie baue ich (auch digital) eine starke Beziehung zu den Schüler:innen auf?
Wie motiviere ich in digitalen Lernsettings?
Wie gestalte ich Unterricht in Präsenz- und Fernlehre?

Print Edition

Hybrid-Unterricht 101 startet auf Startnext

“Hybrid-Unterricht 101” ist ein Gemeinschaftsprojekt von 33 Autorinnen und Autoren aus den Sozialen Netzwerken, welche zusammen ein Buch über zeitgemäße Formen des Unterrichts geschrieben haben. Das Buch steht kostenfrei und als OER zum Download. Um mit dem Buch aber noch mehr Menschen zu erreichen, möchten wir das Buch auch als Printversion verfügbar machen. Und genau dafür brauchen wir Unterstützung!

Gemeinsam können wir Bildung digital einen Schritt weiter denken.

Unterstützen
E-Book Edition

E-Book

1. Auflage Juni 2020
PDF Format
ISBN-978-3-96784-002-5

Direkt herunterladen
und mit Lesen anfangen

Download

Tim Kantereit (Hrsg.) über Sich

Ich kann auf 11 Jahre Berufserfahrung als Lehrer und sieben Jahre Fortbildungstätigkeit zurückblicken. Seit drei Jahren arbeitete ich als Ausbilder von Referendar*innen und "Lehrer*innen" in Ausbildung in Mathe und Geographie.

Während des eigenen Referendariats vor knapp 11 Jahren habe ich versucht Lernplattformen im Unterricht zu etablieren. Seitdem konnte ich mit diversen Plattformen Erfahrung sammeln. Darüber hinaus habe ich im Unterricht viel Erfahrung mit Portfolios und Lerntagebüchern gesammelt. Meine aktuellen Interessen liegen im Bereich Nutzung digitaler Medien, formative Assessment, agiler Didaktik und Feedback.

Weiter habe ich neun Anzeichen für zeitgemäßen Unterricht entwickelt, zu denen ich unter anderem Vorträge halte. Diese haben auch Einzug in meine Arbeit im Bereich Ausbildung erhalten. Ich arbeite daran, Lehrer*innen auf die neuen Herausforderungen der Digitalisierung vorzubereiten.

Meine Arbeit mache ich im Sinne des Working Out Loud durch diverse digitale Medien öffentlich, unter anderem in Form des Podcasts „Lauschcafé“, auf Twitter und Instagram, sowie durch den Newsletter „Bildungsbrief“. Ich organisiere mit den Bildungsbrunch Bremen ein informelles Networking-Format.

Hybrid-Unterricht 101 goes Startnext

Unterstützen